Die Angebote der Projektwerkstatt sind nur für unsere Hausgäste!

Projektwerkstatt

Auf unseren Nordseeferienhöfen, Hof Katthusen und Hof Lafrenz wird im Bereich Landwirtschaft, sowie im Bereich des Tourismus sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Die Zertifizierung als Nationalpark-Partner-Betrieb bestätigt dies.

Nachhaltige Landwirtschaft

In der Landwirtschaft (300 ha) wird seit einigen Jahren pfluglos gearbeitet und es wird eine sehr breite Fruchtfolge bei den Kulturen gewählt. Der Anteil der organischen Düngung ist sehr hoch und die fehlenden Nährstoffe werden als Einzelkomponenten mit einer digitalen, sehr sensiblen Applikationstechnik den Pflanzen zur Verfügung gestellt. Die Ackerflächen sind niemals ohne eine Kultur, sondern es wird mit vielfältigen Zwischenfrüchten gearbeitet. 

Eine einzigartige Versuchsfeldanlage in Deutschland, gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen begleitet diese Forschungen für die Zukunft.

Für die Insektenwelt werden viele Blühstreifen angelegt und es besteht eine gute Zusammenarbeit mit den vielen ortsansässigen Imkern.

Die Grünlandflächen werden von einer Limosin-Mutterkuhherde gegrast. Einige dieser Rinder gehen auch in die regionale Direktvermarktung.

Auch regenerative Energien werden selbst erzeugt, wie zum Beispiel im Windpark Cuxhaven-Altenbruch oder mit der Photovoltaik-Anlage auf dem Hof Lafrenz.

Nachhaltiger Tourismus

Unsere Ferienobjekte befinden sich unmittelbar in der Hofumgebung umgeben von einem alten Baumbestand und den landwirtschaftlichen Flächen. Die historischen Bauernhäuser sind im regionaltypischen Baustil erhalten und ein großes Hofgelände. Neben Ferienwohnungen und Ferienhäusern gibt es auch seit 10 Jahren kleine Tinyhouses im Schwedenstil, die in ruhiger Einzellage einen wunderbaren Blick in die freie Landschaft ermöglichen und zu Wild- und Naturbeobachtungen einladen.

Mit der Zertifizierung als Nationalpark-Partner-Betrieb verpflichten wir uns nur biologisch abbaubare Reinigungsmittel einzusetzen, regenerative Energiequellen zu nutzen und den Gästen viele eigene und regionale Produkte anzubieten. Honig vom Hof, selbstgemachter Apfelsaft und verschiedene Konfitüren, frische Eier, sowie verschiedene Wurstprodukte von den eigenen Schweinen können von den Gästen erworben werden.

Die Angebote der Projektwerkstatt sind nur für unsere Hausgäste!

Projektwerkstatt

Um unseren Gästen die Ideen aus diesen beiden Bereichen anzubieten haben wir folgende Projektthemen anzubieten:

Für Kinder und Jugendliche:

Für Jugendliche und Erwachsene: 

Herstellung von Bienenwachskerzen aus Wachswaben:

1-stündiges Angebot, Kurzvorstellung zu der Arbeit und Aufgabe der Bienen am Blühstreifen, Materialerklärung (Wachsplatten) und Verarbeitung

Mindestalter: 5 Jahre
Kosten: 10,00 € (Anleitung und Material für 2 Kerzen) weiteres Material wird nach Verbrauch abgerechnet.

Ganzheitliche Gesundheitslehre nach Kneipp

1,5-stündiges Angebot, Kennenlernen der 5 Säulen der Kneipplehre, Ausprobieren von Wasseranwendungen und Einblick in die Kräuterkunde (kl. Kostprobe) pro Person 10,00 €

Herstellung von Kräuterseifen 

1-stündiges Angebot, Besichtigung der Kräuterbeete im Hausgarten, Materialerklärung und Verarbeitung

Mindestalter: 5 Jahre Kosten 10,00 € (Anleitung und Material für 2 Seifen) weiteres Material wird nach Verbrauch abgerechnet.

Nachhaltige Landwirtschaft

1,5-stündiges Angebot, Besuch der Versuchsanlage und Erläuterung des in Norddeutschland einzigartigen Fruchtfolge-Versuches.  Pro Person 10,00 €

Projektwerkstatt

Um unseren Gästen die Ideen aus diesen beiden Bereichen anzubieten haben wir folgende Projektthemen anzubieten:

Für Kinder und Jugendliche:

Herstellung von Bienenwachskerzen aus Wachswaben:

1-stündiges Angebot, Kurzvorstellung zu der Arbeit und Aufgabe der Bienen am Blühstreifen, Materialerklärung (Wachsplatten) und Verarbeitung

Mindestalter: 5 Jahre
Kosten: 10,00 € (Anleitung und Material für 2 Kerzen) weiteres Material wird nach Verbrauch abgerechnet.

Ganzheitliche Gesundheitslehre nach Kneipp

1,5-stündiges Angebot, Kennenlernen der 5 Säulen der Kneipplehre, Ausprobieren von Wasseranwendungen und Einblick in die Kräuterkunde (kl. Kostprobe) pro Person 10,00 €

Für Jugendliche und Erwachsene: 

Herstellung von Kräuterseifen 

1-stündiges Angebot, Besichtigung der Kräuterbeete im Hausgarten, Materialerklärung und Verarbeitung

Mindestalter: 5 Jahre Kosten 10,00 € (Anleitung und Material für 2 Seifen) weiteres Material wird nach Verbrauch abgerechnet.

Nachhaltige Landwirtschaft

1,5-stündiges Angebot, Besuch der Versuchsanlage und Erläuterung des in Norddeutschland einzigartigen Fruchtfolge-Versuches.  Pro Person 10,00 €

Nachhaltige Anreise und Mobilität

Für uns fängt Nachhaltigkeit nicht erst bei uns auf dem Hof an. Wir als Nordseeferienhöfe unterstützen die nachhaltige und regionale Mobilität.

Anruf-Sammeltaxi

Das AST fährt nach Fahrplan wenn eine Anmeldung vorliegt.

Fahrtwünsche müssen spätestens 60/30 Minuten vor der im Fahrplan angegebenen AST-Abfahrtszeit unter der Nummer

04751 – 919191

angemeldet werden.

Bei der Anmeldung sind folgende Angaben notwendig:

  • Name
  • gewünschte Abfahrtszeit
  • Abfahrtshaltestelle
  • Fahrtziel
  • Zahl der Personen

Der zuletzt aussteigende Fahrgast wird gebeten, dem Fahrer/der Fahrerin auf einem Fahrbeleg den Stand des Wegstreckenzählers durch Unterschrift zu quittieren. Leisten Sie bitte keine Blankounterschrift!

AST-Abfahrtsstellen

Alle Bushaltestellen sind gleichzeit AST-Einstiegshaltestellen und mit dem AST Aufkleber gekennzeichnet. Schwerbehinderte mit amtlichem Ausweis, der einen außergewöhnlichee Gehbehinderung (Eintrag aG) bescheinigt, werden auch an der Haustür abgeholz!

Haustürbedienung

Bei den Fahrten von Bad Bederkesa, Cadenberge, Ihlienworth, Otterndorf, Wann und Wingst in die Orte und Siedlungsbereiche der Samtgemeinde fährt das AST sogar direkt bis vor die Haustür.

Weitere alternative Verkehrsmittel

  • Fahrradverleih: NordWestRad in Otterndorf und Mietrad.de in Cuxhaven (Lieferung zu den Höfen möglich)
  • Anreise mit der Fähre: Elbferry (Cuxhaven-Brunsbüttel) oder Elbfähre (Glückstadt – Wischhafen)
  • Carsharing: Autohaus  Manikowski, Otterndorf